Startseite / Casual Dating / Welche Rolle spielt meine Ausstrahlung beim Dating & wie verbessere ich sie?
Welche Rolle spielt meine Ausstrahlung beim Dating & wie verbessere ich sie?
Welche Rolle spielt meine Ausstrahlung beim Dating & wie verbessere ich sie?

Welche Rolle spielt meine Ausstrahlung beim Dating & wie verbessere ich sie?

Jeder Mensch hat seine ganz persönliche Ausstrahlung. Manche Menschen scheinen stets positiv zu sein und andere versprühen eher ein genervtes oder unfreundliches Gefühl. Ihre Ausstrahlung bestimmt zu einem großen Teil, wie Sie von anderen Menschen wahrgenommen werden. Daher ist es sinnvoll zu wissen, wie man seine Ausstrahlung verbessern kann. Das ist gerade bei der Partnersuche ein sehr wichtiger Aspekt. Natürlich spielen daneben auch die Kleidung und beispielsweise die Stimme oder der Körpergeruch eine Rolle.

Menschen, die eine positive Ausstrahlung haben, werden von anderen Leuten in der Regel als sympathisch wahrgenommen. Somit öffnet einem ein positives Auftreten nicht nur in der Karriere oder beim Dating viele Türen, sondern auch in den meisten anderen Bereichen. In diesem Artikel erklären wir, welche Bedeutung die Ausstrahlung bei der Partnersuche hat und wie man an dieser arbeiten kann.

Wie hilft die persönliche Ausstrahlung bei der Partnersuche?

Was man unter dem Begriff Ausstrahlung genau versteht, lässt sich nicht so recht in Worte fassen. Man kann es jedoch als „das gewisse Etwas“ beschreiben. Sicherlich waren Sie schon einmal in folgender Situation: Ein Mensch, den Sie nicht kennen, betritt den Raum, Sie schauen ihn an und denken „Wow“. Er hat noch nicht gesprochen oder irgendetwas gemacht, sondern ist einfach nur hereingekommen. Die Person hat eine Ausstrahlung, die Sie beeindruckt. Genau das ist es, worauf es ankommt.

Sie können andere Singles im Internet bei einer kostenlosen Singlebörse kennenlernen und miteinander chatten, um sich kennenzulernen. Dennoch kommt es irgendwann zum ersten Date, bei dem Ihr Gegenüber bereits in einer zehntel Sekunde entscheiden hat, ob er Sie sympathisch findet oder nicht. Über Mögen oder nicht Mögen entscheidet somit der erste Eindruck, welcher durch Ihre Ausstrahlung entsteht. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie Ihr Date nicht im Anschluss noch mit einem interessanten Gespräch von sich überzeugen könnten. Es geht hierbei darum, anziehend zu wirken, ohne zu sprechen oder zu handeln.

Selbstakzeptanz und eine positive Einstellung

Um eine positive Ausstrahlung zu vermitteln, ist es wichtig, sich selbst zu akzeptieren und selbstbewusst aufzutreten. Selbstbewusstsein zählt zu den attraktivsten Eigenschaften, die man haben kann. Dies bedeutet nicht, dass Sie alles an sich selbst toll finden müssen. Ganz im Gegenteil: Sie sollten Ihre Makel akzeptieren, sich Ihren Schwächen bewusst und auf diese Weise mit sich im Reinen sein. Nicht nur sich selbst sollten Sie akzeptieren, sondern auch Ihre Mitmenschen. Treten Sie diesen positiv und ohne Vorurteile gegenüber. Wenn Sie bereits vorher denken, dass er/sie Sie wahrscheinlich nicht mögen wird, dann strahlen Sie dies im Moment des Zusammentreffens auch aus. Daher lautet die Devise: Nur mit einer positiven Einstellung können Sie etwas Positives ausstrahlen.

Körpersprache und Mimik

Neben Ihrer Einstellung hat auch Ihre Körpersprache einen großen Einfluss darauf, wie andere Leute Sie wahrnehmen. Als positiv wird es aufgefasst, wenn Sie Ihrem Umfeld mit einer aufrechten und offenen Haltung begegnen. Verschränken Sie daher nicht Ihre Arme oder ballen Ihre Fäuste, wenn Sie zum Date gehen. Solche Gesten wirken immer abweisend. Lassen Sie zudem nicht Ihre Schulter hängen, denn dies ist ein Zeichen von Schwäche, Unsicherheit und wirkt nicht gerade selbstbewusst. Zusätzlich zur Körperhaltung spielt auch die Mimik eine bedeutende Rolle.

Gerade dann, wenn wir in Gedanken sind oder in der Stadt herumlaufen, neigen wir dazu, ein grimmiges Gesicht zu machen. Das ist natürlich gar nicht gut, wenn Sie eine positive Ausstrahlung vermitteln möchten und möglicherweise Singles in Ihrem Ort beeindrucken wollen. Suchen Sie ausschließlich in Ihrer näheren Umgebung nach einem Partner, ist es übrigens eine gute Idee, auf regionalen Portalen wie einer Singlebörse für Kölner Singles Ausschau zu halten. Glücklicherweise können Sie Ihre Mimik und Körperhaltung mit ein wenig Übung trainieren und bewusst beeinflussen. Beobachten Sie sich zwischendurch immer wieder im Spiegel oder Schaufenster und schenken Ihrem Spiegelbild ein Lächeln. Auf diese Weise haben Sie die positive Mimik schon bald verinnerlicht und strahlen wie von selbst.

Das passende Outfit für das erste Date

Wie wir bereits weiter oben im Artikel erwähnt haben, gehören eine positive Ausstrahlung und die Optik zusammen. Daher ist es keineswegs eine unwichtige Frage, was Sie zum ersten Date mit Ihrer neuen Bekanntschaft tragen. Nicht selten kommt man hierbei auf die fixe Idee, sich schnell noch ein schickes Outfit zu kaufen. Oftmals ist es aber am besten, etwas zu tragen, in dem man sich bereits pudelwohl fühlt und seiner Auffassung nach besonders hübsch aussieht. Das kann natürlich Ihr Lieblingskleid oder Ihr bestes Paar Schuhe sein. Achten Sie aber darauf, dass Sie zu hellen und fröhlichen Farben greifen, da diese ein Gefühl von Freundlichkeit vermitteln. Zudem ist es von Vorteil, wenn Sie das Kleidungsstück sowie die Schuhe bereits eingetragen haben. Ansonsten drückt irgendwann der Schuh oder das Kleid zwickt und Sie sind mehr damit beschäftigt, Ihr Outfit zu richten, als das Date zu genießen und das strahlen Sie dann auch aus.