Startseite / Spezielle Zielgruppen / So gelingt die perfekte Geschäftsreise für Singles

So gelingt die perfekte Geschäftsreise für Singles

Steht eine Geschäftsreise an, kann auf eine sorgfältige Vorbereitung nicht verzichtet werden. Dies gilt sowohl für aus- als auch für inländische Reisen im beruflichen Kontext.

Leider ist für eine sorgsame Planung in der Praxis jedoch selten Zeit. Daher besteht ein guter Tipp darin, im Vorfeld eine Checkliste zu erstellen, die dann Punkt für Punkt abgearbeitet wird, um das Zeitmanagement möglichst effizient zu gestalten.

Geschäftsreisen können im Übrigen auch ideal mit besonderen Annehmlichkeiten verbunden werden. Die Buchung eines professionellen Escort in Düsseldorf sorgt beispielsweise dafür, dass Singles die Abende auf der Geschäftsreise in prickelnder Atmosphäre verbringen können.

Worauf es sonst noch bei der Organisation der Geschäftsreise ankommt, erklärt der folgende Beitrag.

Reisetage und Verkehrsmittel

Hinsichtlich des Zeitraums der Geschäftsreise sollte grundsätzlich bedacht werden, dass es angenehmer ist, bereits am Vorabend des eigentlichen Termins anzureisen und auch ein wenig zeitlichen Spielraum zwischen dem Ende des Termins und der Abreise einzukalkulieren. Dadurch werden unangenehmer Stress und Zeitdruck vermieden.

Bei der Wahl des passenden Verkehrsmittels sind unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen, wie beispielsweise die Entfernung. Zug oder Auto eignen sich natürlich kaum, wenn der Geschäftstermin im weit entfernten Ausland stattfindet. Für Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands bietet sich der Zug an, da in diesem während der Reise gearbeitet werden kann. Falls jedoch mehrere Termine an verschiedenen Orten miteinander kombiniert werden, ist es empfehlenswert, einen Mietwagen zu buchen.

Generell gilt, dass Sitzplätze unbedingt reserviert werden sollten, auch, wenn dies mit Mehrkosten verbunden ist. So ist sichergestellt, dass die Reise möglichst komfortabel und angenehm verläuft. Darüber hinaus sollten alle Geräte und Unterlagen, die für den Termin benötigt werden, stets im Handgepäck transportiert werden.

Die Hotelbuchung

Die Hotelbuchung sollte in jedem Fall rechtzeitig erfolgen, wenn vor Ort übernachtet werden muss. Diese kann risikolos und bequem über zahlreiche Online-Portale vorgenommen werden.

Zu beachten ist dabei jedoch, einen Tarif zu nutzen, der bis zum Antritt der Reise kostenfreie Stornierungen oder Änderungen erlaubt, um die höchstmögliche Flexibilität zu gewährleisten.

Idealerweise sollte das Hotel in direkter Nähe zu dem jeweiligen Termin liegen und sich durch eine gute Infrastruktur auszeichnen, wie beispielsweise ein Restaurant und WLAN. Generell ist es ratsam, ein Hotel zu wählen, welches dem eigenen Geschmack entspricht – denn, wer sich wohlfühlt, strahlt dies auch nach außen aus.

Das technische Equipment

Die perfekte Planung einer Geschäftsreise umfasst auch das technische Equipment, schließlich möchte niemand kurz vor der Präsentation vor den Geschäftspartnern bemerken, dass das Stromkabel für den Laptop fehlt.

Die folgenden Dinge sollten somit unbedingt eingepackt werden:

  • Laptop
  • Smartphone
  • Ladekabel für alle Geräte
  • Ersatzkabel
  • Falls nötig ein Adapter für den Stromanschluss
  • Adapter für Bildschirm und Beamer

Der Inhalt des Koffers

Oft herrscht vor einer Geschäftsreise großer Zeitdruck, weshalb das Packen in wenigen Minuten erfolgen muss. Schnell wird in der Hektik etwas Wichtiges vergessen.

In den Koffer für eine Geschäftsreise gehören grundsätzlich die folgenden Dinge:

  • Toilettenartikel
  • Unterwäsche
  • Hosen, Anzug, Hemd inklusive Reserven
  • Freizeitkleidung
  • Eventuell Sportkleidung

Ebenfalls ist es praktisch, ein Dampfgerät oder Reisebügeleisen einzupacken, um die Kleidung bei Bedarf schnell zu entknittern.