Startseite / Online Dating Tipps / Wie macht man Männern schöne Augen?
08 11 Banner Profilanschauen 728x90 female

Wie macht man Männern schöne Augen?

Auch in der heutigen Zeit gleicht das Werben um das andere Geschlecht einem Eiertanz. So weiß der selbstbewusste Mann zwar eine starke Frau zu schätzen, dennoch möchten die Herren immer noch gerne selbst die Damen erobern und nicht zwingend in die Rolle des Eroberten gezwängt werden. Dies zumindest haben einige Umfragen in der Vergangenheit ergeben. Aber, wie kann eine emanzipierte Frau auf sich aufmerksam machen, ohne dass sie den Mann gleich in Angst und Schrecken versetzt?

Wie flirten Frauen richtig?

Schauen Frauen jedes Mal scheu nach unten oder drehen den Kopf weg, wenn das Objekt der Begierde in Sichtweite rückt, kann er das Interesse von ihrer Seite kaum bemerken. Außerdem ist es ihm auf diese Weise nicht möglich selbst einen Flirtversuch in Angriff zu nehmen. Aus diesem Grund sollten Frauen ihm wenigstens kurz tief in die Augen schauen. Halten sie ein paar Sekunden seinem Blick stand, denn lange Wimpern und ein betörender Augenaufschlag beeindrucken auch ihn.

Ein kurzer inniger Blick und ein Lächeln sind immer notwendig damit der Gegenüber auch weiß, dass Frau ihm schöne Augen macht. Nur auf diese Weise erkennt er, dass sie an ihm interessiert ist und eventuell zu mehr bereit ist. Kein gut erzogener Mann wir ohne diese beiden sogenannten nonverbalen Signale einen Flirtversuch starten.

Fast alle Männer lieben es von einer Frau angeflirtet zu werden. Erst recht, wenn die Dame optimistisch, unterhaltsam, sowie spielerisch die Zügel selbst in die Hand nimmt. So ist es keineswegs nötig, dass Frauen ihrem Gegenüber mit ihrem Wissen über Nietzsche beeindrucken können. Viel wichtiger ist hingegen, dass sie lustig und sanft ist, sowie viel und gerne lacht. Das soll allerdings nicht heißen, dass Frauen albern werden sollten. Sie darf ihn necken, ohne dass es beleidigend oder gar verletzend wirkt.

07 05 Banner Matching 640x480

Was Frauen wissen sollten, wenn sie einen Mann verführen wollen

Gegen bestimmte evolutionäre Überreste können sich aber weder Männer, noch Frauen wirklich wehren. Wenn Frauen auf breite Schultern, wie eine tiefe Stimmlage abfahren, hat dies schlichtweg biologische Gründe. Ebenso sind diese zugegen, wenn Männer auf lange Wimpern, rote Lippen und üppige Kurven scharf sind. Demnach gilt es die Gegensätze natürlich nicht über zu bewerten, dennoch ist es sinnvoll die Signale des Flirtens zu kennen. Bei Frauen steht außerdem die Farbe Rot für Erregung.

Männer hingegen fahren voll auf glänzende, wie gepflegte Haare ab. Erst recht, wenn diese auch noch gut riechen. Der Grund ist schnell erklärt, denn dickes und gesundes Haar deutet darauf hin, dass die Frau gut versorgt ist und sich rundum wohlfühlt. So bedeutet, dass sich gut riechen zu können, nicht nur sich gut zu verstehen, denn mit dem eigenen Körpergeruch hängt ebenfalls die sexuelle Anziehungskraft zusammen.

Frauen auf Männerjagd: So fangen Sie die Beute

Zum Auftakt empfiehlt es sich einen langen Blick auf seine Beute zu werfen und dann wieder wegzuschauen. Dieses Spiel gilt es ein paar Mal zu wiederholen. Schaut der Angebetete wieder zurück, bedeutet dies, dass er angebissen hat. Zieht die Frau jetzt leicht beim nächsten Blickkontakt die Augenbrauen nach oben, fordert sie ihn damit zur Kontaktaufnahme auf. Noch ein wenig Klimpern mit den langen Wimpern untermauert diese Aufforderung. Durchaus kann die selbstbewusste, wie moderne Frau von heute auch gleich in die Vollen gehen und die Initiative ergreifen, indem sie sich vorstellt und so das Eis bricht.

Lange sollte aber auch das erste Gespräch nicht dauern. Weitaus besser ist es nach dem aktuellen Getränk das Weite zu suchen, allerdings mit der Telefonnummer des Gegenübers in der Tasche. Wer sich hingegen nicht traut direkt nach der Telefonnummer zu fragen, kann auch das Smartphone zücken, um angeblich eine Nachricht zu lesen. Dies erinnert den Flirtpartner daran, dass er noch nach der Nummer fragen muss.

Fazit: Ein tiefer Blick hier, ein betörender Augenaufschlag da, ein bisschen mit den langen Wimpern klimpern und das Lächeln auch nicht vergessen und schon hat Frau dem Mann schöne Augen gemacht. Schaut er dann und wann zurück, ist es bereits um ihn geschehen und die Beute hängt am Haken. Männern schöne Augen machen, ist eigentlich recht einfach und wird vielen Frauen schlichtweg bereits in die Wiege gelegt.

Check Also

Trennungsschmerzen überwinden

Trennungsschmerzen überwinden

Inhaltsverzeichnis1 Trennungsschmerz: Nicht allein mit der Trauer umgehen2 Behördengänge und Co müssen leider oft sein3 …